U-Boot Museum U-434

Im Hamburger Hafen, direkt am Fischmarkt St. Pauli, können Sie an Bord des russischen U-Bootes U-434 gehen. Es ist eine sehr interessante Erfahrung auf Ihrer Reise in Hamburg.

Nur eine Warnung: Für diejenigen, die unter Klaustrophobie leiden, ist es eine wirklich schlechte Idee, dieses Museum zu besuchen.

Mit einer Länge von 90,16 Metern und einer Breite von 8,72 Metern Breite ist der Platz ja dann eng, vor allem wenn dort Platz für Kabel, Torpedos, Maschinenräume, Kojen, Küche, Toilette, Proviant und vieles mehr ist.

U-Boot Museum U-434
St. Pauli Fischmarkt 10
20359 Hamburg

Website

Sights

Panoptikum

Panoptikum Hamburg Priority Panoptikum Hamburg Seit über 100 Jahren gibt es am Spielbudenplatz ein Wachsfigurenkabinett. Hier können Sie alle Menschen treffen, die Sie kennen sollten. Das Panoptikum...

Internationales Maritimes Museum

Maritimes Museum online ticket Internationales Schifffahrtsmuseum Hamburg Die weltweit größte private Sammlung von Schiffsmodellen, U-Booten und Militärgeschichte. Die Hansestadt ohne Schifffahrt ist nicht möglich und ein Besuch...

Museumsschiff Rickmer Rickmers

Museumsschiff Rickmer Rickmers In der Verlängerung der Promenade an Hafenstraße und Vorsetzen liegen auf der Brücke 1A zwei schöne Museumsschiffe, die den meisten Menschen Segelromantik...

Reeperbahn

Reeperbahn Die Reeperbahn ist einer der Orte, die viele hassen. Nichtsdestotrotz ist die Reeperbahn das Wahrzeichen der Hafenstadt Hamburg und bietet eine fantastische Unzahl an...

Planten un Blomen

Planten un Blomen Es ist der plattdeutsche Ausdruck von Pflanzen und Blumen und ist ein beeindruckender Park, der auf den alten historischen Stadtmauern errichtet wurde....

Lingua: Dansk Hrvatski Čeština Nederlands English Eesti Suomi Français Magyar Italiano Latviešu Lietuvos Norsk bokmål Português Română Slovenčina Slovenščina Español Svenska polski Türkçe Русский Ukrainian

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein