Schulauer Fährhaus & Willkomm Höft

Ein Restaurant, eine Bar und ein Café, das selbst ein Ausflugsziel ist, insbesondere für Schiffs- und Schifffahrtsinteressierte.

Hier werden seit 1952 die Nationalhymnen für die Herkunftsländer der Schiffe gespielt, wenn sie auf dem Weg sind, den Hamburger Hafen anzulaufen. Sie findet auf der Brücke „Willkomm-Höft“ statt.

Hier ist auch ein Museum mit Flaschenschiffen und Muscheln. Alles in allem hat der Ort einen schönen Blick auf die Elbe und es gibt mehrere andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Das Schulauer Fährhaus ist eine 30-minütige Fahrt von der City entfernt. Sie können auch eine Fähre von den Landungsbrücken nehmen, dorthin radeln oder wandern.

Schulauer Fährhaus
Parnassstrasse 29
22880 Hamburg-Wedel

T: +49 4103 92000

Website

Sights

Alter Elbpark

Alter Elbpark, Landungsbrücken Die Hochburg der Alternativszene aus den 1980er Jahren sind die besetzten Häuser in der Hafenstraße 116 - 126. Die Graffitis an der...

Museumsschiff Rickmer Rickmers

Museumsschiff Rickmer Rickmers In der Verlängerung der Promenade an Hafenstraße und Vorsetzen liegen auf der Brücke 1A zwei schöne Museumsschiffe, die den meisten Menschen Segelromantik...

Chilehaus

Chilehaus Die Nähe der Stadt zu Wasser und Schifffahrt hat auch zum Bau einiger architektonischer Juwelen geführt. Das Chilehaus ist eines der imposantesten Bauwerke Hamburgs im...

Alter Elbtunnel

Alter Elbtunnel Der Alte Elbtunnel wurde 1907 - 1911 erbaut und befindet sich im alten Terminal, dem rechten Teil der alten Landungsbrücke, gebaut in besonders...

Panoptikum

Panoptikum Hamburg Priority Panoptikum Hamburg Seit über 100 Jahren gibt es am Spielbudenplatz ein Wachsfigurenkabinett. Hier können Sie alle Menschen treffen, die Sie kennen sollten. Das Panoptikum...

Lingua: Dansk Hrvatski Čeština Nederlands English Eesti Suomi Français Magyar Italiano Latviešu Lietuvos Norsk bokmål Português Română Slovenčina Slovenščina Español Svenska polski Türkçe Русский Ukrainian

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein